Newsfilter

  • Alle Meldungen

Newsroom


Bringen Sie Ihre Schreibkompetenz auf ein neues Niveau!   In der Kommunikation ist „Text“ bei weitem mehr als eine Pressemitteilung – gefragt sind heute schnelle, kurze Statements ebenso wie gut aufbereitete, ausführliche Hintergrundinformationen. Und dies für ganz unterschiedliche Kanäle und Zielgruppen: Rasch eine kurze Erklärung für den Hörfunk oder die Tageszeitung; Posts für die ’semi-anonyme Masse‘ der Social-Media-Nutzer*innen; oder der Beitrag für das Fachmagazin, das von Ihren Geschäftspartner*innen gerne gelesen wird. Heute müssen Sie in der Lage sein, möglichst rasch und stilsicher zu formulieren. Ebenso müssen Sie erkennen können, welche – auch von anderen erstellten – Formulierungen Ihnen und Ihrem Unternehmen im Zweifel noch vor die Füße fallen könnten und diese entsprechend verändern.   In zahlreichen Praxisübungen werden Sie sehr viel schreiben und sich anhand von Text-Analysen, von ‚best or worst practice‘ und dem Redigieren von fremden Texte mit folgenden Dingen befassen: Die häufigsten Sprachmängel und Stolperfallen sowie die Wirkung von Sprache und Satzbau Faktoren für eine medientaugliche Sprache und unterschiedliche journalistische Darstellungsformen wie Interview, Feature...

Souverän auftreten mit Präsenz und Persönlichkeit

 

Der zweitägige Praxisworkshop verhilft Ihnen zu einem selbstsicheren und rhetorisch versiertem Auftritt in Präsentations-, Verhandlungs- und Beratungssituationen.

 

Inhalte

 

• Die Wirkung des eigenen Auftritts kennen und gezielt optimieren

 

• Souverän präsentieren – von der Körpersprache über die Stimme bis hin zur Position

 

• Selbstbewusst Kund*innen und Kolleg*innen beraten

 

• Rhetorisch selbstsicher verhandeln

 

Zielgruppe

 

Die Weiterbildung richtet sich an Kommunikator*innen, die im beruflichen Kontext präsentieren, beraten oder verhandeln müssen und diese Fähigkeiten trainieren möchten. Ferner richtet sich der Praxisworkshop an Absolvent*innen der dapr-Seminare, die sich mit diesem Workshop gezielt auf die Präsentation im Rahmen der dapr-Prüfung vorbereiten können.

 

Kosten: 1.290,00 Euro zzgl. MwSt.

Zwei Monate meines Traineeships sind vorbei. In diesen Monaten habe ich viel gelernt und noch mehr gestaunt. Zum Beispiel darüber, wie viele unterschiedliche Aufgaben mit einem Kundenmandat verbunden sein können. Oder darüber, wie viel Arbeit hinter einem kleinen Bild in einer Zeitung steckt. Aber eins nach dem anderen. In den letzten Wochen war ich aktiv an der Konzeption und Redaktion einer Zeitungsbeilage für einen Kunden beteiligt. So konnte ich sehr gut nachverfolgen, wie genau die Arbeit bei so einem Prozess abläuft. Nach einer ersten umfangreichen Recherche ging es ans Konzipieren, Texten und schließlich in die Abstimmung mit dem Kunden. Ganz nebenbei habe ich so auch viele MS-Office-Tools besser kennen- und schätzen gelernt: Bilder in einer PPT gruppieren und ausrichten, Excel-Spalten sortieren und Zellen filtern, Textversionen in Word miteinander vergleichen – all das erleichtert die tägliche Arbeit sehr. Bei der Konzeption der Beilage habe ich viele Teilaufgaben selbstständig bearbeitet. Gleichzeitig stand ich in engem Austausch mit meinen erfahrenen Kollegen, was mir Sicherheit gegeben... DPRG zur Bitkom-Studie Digitalisierung ohne kontinuierliche Weiterbildung unmöglich   Von Thomas Lüdeke, DPRG Bundesvorstandsmitglied   Die aktuell veröffentlichten Zahlen des Digitalverbandes Bitkom zeichnen ein deutliches, aber ebenso widersprüchliches Bild: Jedes zweite Unternehmen rechnet damit, dass es durch die digitale Transformation nicht nur viele neue Jobs für gut qualifizierte Mitarbeiter gibt. Auch werden die bestehenden Jobs anspruchsvoller. Mit entsprechend gut qualifizierten Mitarbeitern haben Unternehmen somit einen wichtigen Wettbewerbsvorteil – oder überhaupt erst die Chance, am Markt zu bestehen. Da kann es nur selbstverständlich sein, Mitarbeiter kontinuierlich weiterzubilden. Die Weiterqualifizierung allerdings kommt viel zu kurz. Bei 70 Prozent der Unternehmen gibt es laut Studie nicht einmal ein fest eingeplantes Budget für Weiterbildung. Sechs von zehn Unternehmen bilden ihre eigenen Mitarbeiter nach aktuellem Stand im Bereich der Digitalkompetenzen nicht weiter – behaupten aber gleichzeitig, dass digitale Kompetenz heute genauso wichtig ist, wie fachliche oder soziale Kompetenz.   Auf dem diesjährigen Zukunftsforum der DPRG wurde deutlich, welche zentrale Rolle die Kommunikationsprofis im Prozess des digitalen Wandels übernehmen (können). An vielen Stellen...
Unsere Partner