Newsfilter

  • Alle Meldungen

Newsroom


Blitz-Umfrage offenbart Schwächen deutscher Unternehmen Krise? Klar, ist wichtig! Seit Wochen beschäftigen sich die deutschen Wirtschafts- und Tages­zeitungen pausenlos mit der Krise der Automobil­industrie, ausgelöst durch #Dieselgate bei Volks­wagen. Befeuert wird sie durch die üblichen Empörungs­wellen im Social Web. Anstatt kluge Ratschläge zu geben, haben wir im Rahmen einer inter­nationalen Blitz-Umfrage gefragt: »Wie gut fühlen sich Unter­nehmen auf Krisen im Social Web vorbereitet?« Ob Berater oder Presse­sprecher, knapp 100 Kommuni­kations­profis aus Deutsch­land und der ganzen Welt haben unsere Fragen aus ihrer Sicht beantwortet. Trotz extrem hoher Branchen­vielfalt ist damit keine repräsentative Auswahl deutscher oder gar inter­nationaler Unter­nehmen erfüllt. Die Ergebnisse verschaffen dennoch interessante Einblicke, wo es besonders bei größeren deutschen Unter­nehmen im Jahr 2015 typischer­weise noch klemmt und wie sie im inter­nationalen Vergleich dastehen. Krise im Social Web? Naja, gehört ja fast dazu, oder? Die gute Nachricht zuerst. Gut drei Viertel (78 Prozent) der Befragten aus Deutsch­land geben an, dass ihr Unter­nehmen eine gesunde Sensibilität für Krisen im Allgemeinen hat und sich auf den...
Unsere Partner