Newsfilter

  • Alle Meldungen

Newsroom


 Strategische Kommunikation an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft setzt ein professionelles Kommunikationsmanagement voraus. Eine Interessenvertretung und damit die gezielte Kommunikation mit relevanten Stakeholder*innen gelingt dann, wenn ein tiefgreifendes Verständnis von politischen Prozessen mit einer engen Verzahnung mit Public Relations einhergehen. Mit unserem viertägigen Intensivtraining erweitern Sie Ihre Expertise um den Bereich Public Affairs: Lernen Sie Erfolgsfaktoren der Kommunikation im politischen Kontext kennen und verstehen. Und erlangen Sie einen Überblick über Instrumente und Methoden moderner Interessenvertretung sowie deren zielgerichteter Anwendung. Inhalte Grundlagen der politischen Kommunikation Zusammenspiel von Public Relations und Public Affairs Politische Entscheider*innen und Beeinflusser*innen: Aufgaben, Ziele, Rollenverständnis Public Affairs Professionals: Aufgaben, Ziele & Rollenverständnis Möglichkeiten und Wege der politischen Einflussnahme Informationsmanagement & Gesetzgebungsprozess Politische Meinungsbildung und Agenda Setting als mehrstufiger Prozess Der Gesetzgebungsprozess in der Bundesrepublik Deutschland und Optionen zur Einflussnahme Informationsbeschaffung, Monitoring & Issue Management als Voraussetzungen zur Strategieerstellung Toolbox Interessenvertretung Stakeholder-Mapping Positionspapiere, Stellungnahmen & Co. Gesprächsführung im politischen Raum Campaigning Entwicklung einer Lobbying-Strategie Vorstufen zur Konzeptionsentwicklung Zykischer Regelkreis zur Strategieerstellung Konzeptionelle Umsetzung & Evaluation Dozentin Kathrin Zabel, Beraterin, Trainerin & Coach Online 27.09. – 30.09.2022 Gebühren: 4 Tage Online-Seminar inkl. Unterrichtsmaterialien: 1.990,- Euro zzgl. MwSt. Ein Frühbucherrabatt von 5 % (statt... Mit einem Bachelor „International Business“ in die Public Affairs? Jasmin Schade ist bei 365 Sherpas als Analyst diesen Weg gegangen und berichtet hier von ihren Erfahrungen Jasmin Schade hat im Rahmen einer Werkstudenten-Tätigkeit bei 365 Sherpas als Analyst gearbeitet und dort ihre Liebe für Public Affairs entdeckt Fragt man Studierende vor dem Abschluss, welchen Beruf sie später einmal ausführen möchten, so antworten viele, „irgendwas mit …“. Oft sei auch wichtig, dass der Job Freude bereitet und das Gefühl vermittelt „etwas Sinnvolles zu tun“. Die wenigsten meiner Kommilitonen und Kommilitoninnen können wahrscheinlich genau sagen, dass man dieses oder jenes studiert, um zum Beispiel in einer Public-Affairs-Agentur in Berlin zu arbeiten. So ging es auch mir. Ich hatte eine grobe Richtung in meinem Kopf, wusste aber nicht genau, wie ich dazu den passenden Beruf finden könnte. Studium abgeschlossen – und was nun? Ich finde es wichtig, dass man sich im Laufe der Zeit mit der Frage, wohin die Reise gehen soll, auseinandersetzt. Mir haben...

Willst du politische Prozesse mitgestalten und Deinen „Fußabdruck“ hinterlassen? Bringst du mit, was einen guten Politikberater ausmacht? Bist du ein Campaigner, der Menschen mobilisiert, oder ein Lobbyist, dem technische Details wichtig sind? Finde es heraus! Am 7. Oktober beim CHECKPOINT 2016 in Berlin!

 

Bereits zum 11. Mal bietet der CHECKPOINT political consulting Young Professionals und Absolventen praxisnahe Einblicke in die Politikberatung. Nutze den Tag und lerne die führenden Politikberatungen kennen, spreche mit Kommunikations-Profis über aktuelle Trends in der politischen Kommunikation und schau Dir bei den Workshops die Agenturen und ihre Tools aus der Nähe an.

 

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier: www.ckpt.org

 

Mit unserem Gutschein-Code kannst Du bei der Anmeldung 10 Euro auf den regulären Ticketpreis. Gutschein-Code: CKPTviaPRCC

Unsere Partner