Newsroom von Weber Shandwick

  • 13. Juli 2015 Redaktion

    Weber Shandwick blickt auf das Tech Open Air 2015!

    Gewachsen aus dem Wunsch, eine Brücke zwischen Technik, Musik, Kunst und Wissenschaft zu schaffen, entstand ein Festival der etwas anderen Art: das Tech Open Air, das am 15./16. Juli zum vierten Mal in Berlin stattfindet.

    11056066_817031731726840_1050391285401694370_nAls Festival, Open Air und Technik-Konferenz in einem ist das Tech Open Air mit seinem interdisziplinären Konzept eine ganz neue Form der Konferenz und nennt sich deswegen nicht umsonst „Unconference“. Im wunderbar kleinen und persönlichen Rahmen vereint sie Talks, Podiumsdiskussionen, Unternehmensevents, Kunst-Installationen und Musik-Performances. Außerdem finden am 16. und 17. Juli über 140 Satellite Events in ganz Berlin verteilt statt, die die kreative Community Berlins in einen interaktiven Tech-Hub verwandelt. Unter den Kategorien networking, making & learning kann jeder auf Workshops, Hackathons, Konzerten und Networking-Events mitmischen.

    Unsere Kollegin Jun wird bei der Unconference dabei sein. Worauf sie sich schon jetzt freut, könnt ihr in ihrem aktuellen Blogpost nachlesen. Am 15. und 16. Juli wird sie dann über unseren hauseigenen Twitter-Kanal berichten – stay tuned!

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner