Newsroom von PR Career Center

  • 4. Dezember 2015

    “Relevant sein. Nützlich sein. Gehört werden.”

    Der Communications Trends Report von hotwire

    Erfahrungen und Erkenntnisse von 400 Kommunikationsprofis aus 22 Ländern in fünf Kontinenten, das ist die Basis des Communications Trends Report von hotwire. Die international aufgestellte Agentur will damit einen Blick in die Zukunft der Kommunikation wagen und tut dies in Form von 10 Autoren-Beiträgen: angefangen vom “Ende der Website” über den Text, der dem Report seinen Titel gegeben hat bis zu dem Artikel über “Rechtliche und politische Trends”.
    “Jedes Kapitel soll einen Einblick in eine andere Dimension der sich verändernden Marketing-Landschaft bieten”, heißt es im Vorwort. Der Kommunikationslandschaft, sollte man wohl besser sagen, denn dass diese durch die zunehmende Digitalisierung große Umbrüche erlebt hat und weiter erleben wird, darüber sind sich wohl alle einig, sei es in Marketing oder PR.

    Die komplette Lektüre des 52-seitigen Reports lohnt für alle Kommunikationsschaffenden. Wir haben hier dennoch einmal versucht, die 10 wichtigsten Erkenntnisse aus den 10 Beiträgen kurz und knapp zusammenzufassen:

    1. Finden Sie heraus, auf welchen Plattformen Ihre Zielgruppen kommunizieren und entwickeln Sie Kampagnen, um sie direkt dort anzusprechen.
    2. Es ist möglich, amazon im eCommerce-Geschäft ‘zu toppen': Durch eine optimale Kundenkenntnis, dadurch eine individuellere Ansprache, die vertrauensaufbauend wirkt und die Kunden stark ans Unternehmen bindet.
    3. Werbung muss besser und anders werden, um weiterhin wahrgenommen zu werden – Stichworte: Native Advertising oder Sponsored Content.
    4. Dienste wie Snapchat oder Persicope, die echte, zwischenmenschliche Kommunikation nachahmen, werden noch populärer werden.
    5. Wir müssen Markenerlebnisse schaffen, die einerseits nah am Thema der Marke sind, andererseits helfen, die Alltagsprobleme des Publikums zu lösen, um im großen “White Noise” der Werbebotschaften aufzufallen.
    6. Virtual Reality ist das nächste große Ding in Marketing und PR.
    7. Gesellschaftliches und soziales Engagement und politisch Stellung zu beziehen sind immer wichtiger werdende Faktoren in der Unternehmensführung und -kommunikation.
    8. Mit Transmedia Branding lassen sich gute Geschichten über mehre Medien hinweg vermitteln, dabei kann ein Bezug zur Marke hergestellt und damit das Markenbewusstsein gestärkt werden.
    9. “Cord Cutting” nennt sich die Internet-Streaming-Alternative zum klassischen TV, die auch von PR und Marketing eine neue und professionellere Herangehensweise an die Bewegtbildkommunikation erfordert.
    10. Datensicherheit und Privatsphäre sind ein großes Thema. Anfang 2016 tritt eine neue Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft. Unternehmen müssen sowohl rechtskonform handeln als auch das Vertrauen der Nutzer aufbauen.

    In den Artikeln finden sich viele Tipps und Hinweise zur Umsetzung und best practice-Beispiele – am besten also weiterlesen: Der vollständige Report steht auf der Website von hotwire nach Registrierung zum kostenlosen Download zur Verfügung.

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner