Newsroom von GPRA

  • 11. Mai 2015 Redaktion

    Präsidium der GPRA wiedergewählt

    Im Rahmen der Mitgliederversammlung haben die Mitglieder der Gesellschaft der führenden PR-/Kommunikationsagenturen (GPRA) am 16. April 2015 das bisherige Präsidium einstimmig wiedergewählt. Damit werden Uwe A. Kohrs (Präsident), Frank Behrendt (Stellvertreter), Birgit Krüger (Aus- und Weiterbildung) und Ion Linardatos (International) ihre Arbeit turnusgemäß zwei Jahre fortsetzen. Neben den Themen Nachwuchs-qualifikation sowie fairen Pitch- und Ausschreibungsregeln wird Erfolgsmessung und Zielerreichung in der PR einen Schwerpunkt in der künftigen Arbeit bilden.

    „ Die GPRA ist relevant und attraktiv wie schon lange nicht mehr. Andere Verbände kämpfen mit sinkenden Mitgliederzahlen, wir gewinnen neue dazu. Die GPRA besetzt eine eindeutige Position zur Rolle der PR im Kontext der Branchenentwicklung und hat ihre Bekanntheit beim Nachwuchs deutlich verbessert. Wir haben nicht nur einen starken Rückhalt unter den Mitgliedsagenturen, viele beteiligen sich auch aktiv an Projekten. Unsere Mitglieder schätzen, dass wir Kante zeigen – und genau das werden wir weiterhin tun“, so der alte und neue Präsident der GPRA Uwe A. Kohrs.

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner