Newsroom von fischerAppelt

  • 20. November 2015 HR-Team

    Native Advertising: Netflix zeigt, wie’s geht

    Reisen bildet. Deshalb begeben wir uns im Netz regelmäßig auf kreative Weltreise.

    Mit „Cocainenomics“ zeigt Netflix einmal mehr, wie gut gemachtes Native Advertising aussehen kann. Die multimediale Dokumentation auf der Newssite vom Wall Street Journal bewirbt den Start von „Narcos“, einer Serie über den Drogenbaron Pablo Escobar und das kolumbianische Medellín-Kartell. Nach „TV got better“, „Women Inmates“ und „First Couple“ befeuert der Streamingdienst zum vierten Mal in Folge clever das Interesse für sich und eines seiner neuen Angebote per Native Advertising.

    Dabei verfolgt Netflix stets die Strategie „Content is King“. So werden Themen mit hohem journalistischen Anspruch aufbereitet und könnten sich in jeder Redaktionskonferenz durchsetzen.

     

    Den vollständigen Artikel von unserer Redakteurin Ricarda Twellmann findest du hier.

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner