Newsroom von Klenk & Hoursch

  • 24. April 2017 Klenk & Hoursch

    Media Relations für die GNT Group: Mit der schwarzen Karotte die anerkanntesten PR Preise gewinnen

    Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich als Junior Consultant bei Klenk & Hoursch angefangen. Und seit meinem ersten Tag arbeite ich im Team unseres Kunden GNT Group. Von diesem Unternehmen, das sich als der weltweit führende Hersteller Färbender Lebensmittel herausstellte, hatte ich vorher noch nie etwas gehört. Ganz im Gegensatz zu manch anderem unserer Kunden, wie Coca-Cola, Parship oder LEGO. Doch obwohl – oder vielleicht gerade weil – Färbende Lebensmittel nur eine kleine Nische in der Lebensmittelindustrie besetzen, ist die Arbeit für dieses Unternehmen extrem spannend. Denn Färbende Lebensmittel sind komplett natürliche Konzentrate aus Obst, Gemüse und essbaren Pflanzen, die zum Färben nahezu jedes Lebensmittels eigesetzt werden können. Jeder von uns konsumiert also regelmäßig Lebensmittel, die mit Produkten der GNT Group gefärbt wurden.

    FOT_Award

    Unser Ziel: Die Bekanntheit des Unternehmens und der Färbenden Lebensmittel in der Branche steigern. In den letzten zwei Jahren habe ich dabei Media Relations von der Pike auf gelernt. Vom ersten Tag an hieß es für mich Pressemitteilungen, Fachbeiträge und Social Media Posts verfassen, globale Studien auswerten und Journalistenkontakte pflegen. Unsere Arbeit ist in den meisten Fällen zweisprachig: deutsch und englisch. Wir sprechen Redaktionen in China, Portugal oder Polen an. Mit der Zeit habe ich mich zunehmend eigenverantwortlich um die Kontakte zu Journalisten gekümmert und war unter anderem an der Erstellung der PR-Konzepte für die letzten Jahre beteiligt.

    Klar, wenn man die ersten selbst platzierten Artikel in Fach- oder sogar Tagesmedien entdeckt, ist man stolz. Was allem aber noch die Krone aufsetzt: Gemeinsam mit der GNT Group haben wir im November 2016 den PR Report Award und im März 2017 den Internationalen Deutschen PR Preis für unsere strategischen Media Relations gewonnen. Vor zwei Jahren hätte ich definitiv nicht gedacht, dass ich irgendwann auf einer Bühne stehen und die wichtigsten deutschen PR Preise entgegennehmen würde. Ich bin gespannt, was noch kommt!

     

    FOT_Lisa Dörr_230415

    Lisa Dörr (28) ist seit Januar 2015 bei Klenk & Hoursch in Frankfurt und schwerpunktmäßig im Beratungsbereich Media Relations & Online tätig.

     

    Interesse bei Klenk & Hoursch auf spannenden Kunden zu arbeiten? Bei Projekten dabei sein, die Award-verdächtig sind? Dann jetzt bewerben: http://www.klenkhoursch.de/karriere.html

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner