Newsroom von kommoguntia

  • 16. Januar 2018 Kommoguntia

    kommoguntia e.V. startet mit neuem Förderer ins Jahr 2018

    Ein neuer Förderer aus dem Bereich Health Communications, zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und Exkursionen zu Großveranstaltungen wie dem PR-Report Camp: kommoguntia e.V. zieht ein positives Resümee für das vergangene Jahr und freut sich auf ein spannendes Jahr 2018.

    Zu Beginn des neuen Jahres freut sich die studentische PR-Initiative kommoguntia e.V. über tolle Neuigkeiten: Wie bereits bei Twitter angekündigt, können sich die Mainzer Studenten über einen neuen Unterstützer an ihrer Seite freuen. Die international tätige PR-Agentur Weber Shandwick ist neuer Förderer von kommoguntia e.V. Bei einem ersten Kennenlernen im Dezember wurden zusammen mit Herrn Dr. Torsten Rothärmel, Managing Director Health vom Standort Frankfurt, bereits erste Pläne für die gemeinsame Auftaktveranstaltung im Sommersemester 2018 geschmiedet. Die Initiative freut sich über das neue Mitglied in der kommoguntia-Familie und ist gespannt auf die neuen Einblicke in die Welt der Gesundheitskommunikation.

    Neben diesen frohen Nachrichten blickt kommoguntia e.V. zudem auf ein Wintersemester gefüllt mit interessanten und abwechslungsreichen Veranstaltungen zurück. Den Auftakt machte die lang ersehnte Exkursion zur Fraport AG im Oktober. Neben dem für einen Flughafen zentralen Thema “Krisenkommunikation” erwarteten die kommoguntia-Mitglieder zudem Einblicke in den Arbeitsalltag der Kommunikatoren des Flughafens sowie eine Rollfeldtour, die bei allen Beteiligten auf große Begeisterung stieß. Die wohl größte Exkursion der kommoguntia-Geschichte ging im vergangenen November zum PR-Report Camp nach Berlin. Dort erwartete die Teilnehmer ein vielfältiges Programm bestehend aus den 25 Top-Cases des Jahres, einem Karriereforum, dem #30u30-Finale sowie spannenden Workshops und Podiumsdiskussionen. Bei der dritten Exkursion im Wintersemester 2017/2018 folgten die Studierenden der Einladung von Boehringer Ingelheim. Im Fokus der Exkursion stand die Arbeit der Kommunikationsabteilung des weltweit agierenden Pharmaunternehmens, einige faszinierende Kampagnenbeispiele sowie kritische Themen und der Umgang mit diesen.

    Ende November war ein altbekannter Gast bei kommoguntia e.V. in Mainz zu Besuch, um den Mitgliedern einen Einblick in das Thema Storytelling in der Finanzkommunikation zu geben. Das gemeinsame Format eines Kamingespräches mit Hering Schuppener Consulting fand bereits zum dritten Mal statt. Den Abschluss des Jahres 2017 bildete ein Job Speed Dating mit der DPRG. Unter dem Titel “It’s a match – kommoguntia meets DPRG-Professionals” wurden die Rahmenbedingungen für ein gegenseitiges Kennenlernen und Ausfragen zum Thema Karrierewege und Berufseinstieg geschaffen.
    Das neue Jahr wurde bereits in der ersten Semesterwoche durch einen Workshop mit kommoguntia-Förderer JP|KOM eingeläutet. Die Teilnehmer erwartete ein reales Fallbeispiel zum Thema Change-Kommunikation, an dem sie sich zunächst selber austoben konnten, bevor ihnen dann verschiedene Lösungswege der Agentur präsentiert wurden. Mit einer Exkursion zu FleishmanHillard endet dann im Januar das laufende Semester. Die Planungen für das Sommersemester laufen bereits auf Hochtouren. Die Mitglieder freuen sich bei den Kooperationspartnern sicherlich über einige alte Bekannte, aber auch neue Gesichter und spannende PR-Themen für das Jahr 2018.

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner