Newsroom von #30u30

  • 11. Mai 2015 Redaktion

    Kaja Olgun und Johannes Pohlmann reisen nach Cannes

    Das deutsche Team steht: Vergangene Woche setzten sich Kaja Nilüfer Olgun und Johannes Pohlmann beim nationlen Vorentscheid um die Teilnahme am PR-Nachwuchswettbewerb der Cannes Lions durch.

    Olgun (Foto, 3. v. l.) von Apco Worldwide und Johannes Pohlmann (2. v. r.) von Crossrelations Brandworks, vertreten Mitte Juni bei den internationalen Young Lions Competitions, die im Rahmen der Cannes Lions stattfinden, Deutschland in der Kategorie PR. Ziel des Vorentscheids war die Erstellung eines PR-Konzepts für die vom Hamburger Kaufhaus Stilwerk neu gegründete DeAr Agency, eine Agentur die jungen, unentdeckten Design-Talenten in Sachen Management, Marketing und Karriereplanung zur Seite stehen will. Die Teilnehmer stemmten ihre Arbeiten innerhalb von 24 Stunden und präsentierten ihr Konzepte anschließend vor den Jurymitgliedern Mirko Kaminski, achtung!, Lutz Meyer, Blumberry, Christiane Schulz, Weber Shandwick, Timo Lommatzsch, Orca van Loon, Delf Ness, Stilwerk, Anna Schwan, Schwan Communications, sowie Nico Kunkel, “PR Report”, präsentieren.

    Briefing-Geber Delf Ness zeigt sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden: “Wir haben sehr unterschiedliche Ansätze gesehen, die uns als Jury gezeigt haben, dass man an die Aufgabenstellung äußerst kreativ herangehen musste. Unter dem Motto „frische Ideen für frisches Design“ haben die fünf Teams das sehr souverän gelöst. Ich drücke dem verdienten Gewinnerteam nun fest Daumen für den Wettbewerb in Cannes.”

    Und Jury-Kollege Mirko Kaminski ergänzt: “Unter Zeit- und Hochdruck zu einer starken Idee zu kommen, ist das eine. Diese Idee dann auch noch auf einem originellen Insight basieren zu lassen und fantastisch zu präsentieren, macht das Ganze zu einer echten Herausforderung. Das ist Hochleistungstraining für Junioren! Und harte Auslese.”

    Der Vorausscheid, den Cannes Lions-Repräsentant Weischer Media verantwortlich organisiert, schließt sich der PR Report-Nachwuchsinitiative #30u30 an. Teilnahmeberechtigt waren alle PR-Talente, die auf Agenturseite arbeiten und zum Zeitpunkt des Cannes Lions Festivals nicht älter als 28 Jahre sind. Weischer.Media übernimmt in diesem Jahr die kompletten Reise und Registrierungskosten des Gewinnerteams.

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner