Newsroom von Weber Shandwick

  • 14. September 2015 Redaktion

    Für Charity und Teamspirit ins kalte Wasser

    Am ersten Septemberwochenende startete Weber Shandwick mit sechs Kollegen aus Köln und München als Dreierteams beim Carglass Cologne Triathlon Weekend.

    Das Ziel: Die Smart-Distanz (700m schwimmen, 26km Fahrrad fahren, 7km laufen) in einer würdigen Zeit hinter sich bringen. Das hat gut funktioniert und zeigt: Ist soziales Engagement erst einmal fest in der Unternehmenskultur verankert, finden sich immer mehr Kollegen, die mitmachen und entsprechende Initiativen starten oder weiterbringen – meist in Teamarbeit.

    CSR-Aktivitäten fördern also den Kollegenzusammenhalt, tun der Unternehmensreputation gut und helfen auch noch der Gesellschaft. Über diese Win-Win-Win-Situation berichtet Senior Account Managerin Alexandra aus Köln in ihrem Beitrag “Für Charity und Teamspirit ab ins kalte Wasser” auf unserem Blog.

    IMG_6366

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner