Newsroom von Weber Shandwick

  • 30. Juni 2015 Redaktion

    Neue Studie: Female CEO-Reputation – die nächste Generation

    70 Prozent der befragten weiblichen Führungskräfte bleiben eher in ihren Unternehmen, wenn die Reputation ihres weiblichen CEOs gut ist, bei männlichen Führungskräften sind es nur 54 Prozent. Das ist das zentrale Ergebnis der neuen Untersuchung The Female CEO Reputation Premium? Differences & Similarities von Weber Shandwick und KRC Research. Sie geht aus den Ergebnissen der im März 2015 veröffentlichten internationalen Studie The CEO Reputation Premium: Gaining Advantage in the Engagement Era hervor.

    Nur 29 Prozent der befragten Führungskräfte würden sich überhaupt zutrauen große Unternehmen zu leiten. Vor allem Frauen haben kein großes Interesse an einem CEO-Posten, lediglich 23 Prozent könnten sich diese Position vorstellen (vs. 32% bei Männern). Arbeiten aber weibliche Führungskräfte unter weiblichen CEOs, erhöht sich deren Interesse um 6 Prozent.

    Noch mehr Ergebnisse findet ihr auf webershandwick.de!

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner