Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

Kommunikation mit KI & VR

13. Mai 2020 - 10:00 - 15. Mai 2020 - 17:00 | €1590

Inhalte

Internet- und Techkonzerne wie Google, Facebook, Amazon und Microsoft investieren Milliarden US-Dollar in Künstliche Intelligenz (KI), Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR). Anwendungsfelder gibt es viele für diese neuen Technologien. Besonders vielversprechend: Kommunikation und Marketing. Im dreitägigen dapr-Seminar lernen Verantwortliche in Kommunikation und Marketing daher konkrete Anwendungsszenarien für den Einsatz von KI, VR und AR kennen und entwickeln erste eigene Konzepte.

 

KI und XR: Mehrwerte für Kommunikation und Marketing schaffen

Bei VR und AR bekommt visuelle Kommunikation eine neue Dimension: Sie verlässt den flachen Bildschirm und wird zu einem raumfüllenden Erlebnis. Doch nicht alles, was möglich ist, ist für Ihre Kommunikation und Ihre Zielgruppen passgenau. Die Dozenten geben daher einen Überblick über Möglichkeiten, Anwendungsszenarien sowie tatsächliche Mehrwerte und Nutzen.
  • Künstliche Intelligenz: Definition & Abgrenzung
  • XR-Technologie: Definition & Relevanz
  • Anwendungsfelder von XR in Kommunikation und Marketing
  • Entwicklungspotenziale von KI und XR

 

Neue Welten schaffen im VR-Hackathon

VR lohnt sich vor allem dann, wenn man mit der VR-Brille etwas erlebt, das in der Realität teuer, gefährlich, selten oder gar unmöglich persönlich zu erleben ist. Anhand von Praxisbeispielen und eines ersten eigenen Konzepts erlernen die Teilnehmer*innen, wie sie das Potenzial von VR für ihre Kommunikation nutzen können.

  • Möglichkeiten und Grenzen aktueller VR-Hard- und Software
  • Vor- und Nachteile von VR für Storytelling und Interaktion
  • VR-Formate: Überblick, Vor- und Nachteile
  • VR-Erfahrungen: Dos and Don’ts
  • VR-Erfahrungen: Konzeption und Entwicklungsprozess

 

Die Realität digital erweitern im AR-Hackathon

Im Gegensatz zur Virtual Reality holt Augmented Reality die virtuelle Welt in den echten Raum: Anstatt Nutzer*innen in eine vollständig virtuelle Umgebung zu transportieren, werden digitale Objekte in die Realität eingebettet. Teilnehmer*innen erfahren daher unter anderem, wie sie Smartphone-AR für ihre Projekte nutzen können.

  • Möglichkeiten und Grenzen aktueller AR-Hard- und Software
  • Vor- und Nachteile von AR für Storytelling und Interaktion
  • AR-Formate: Überblick, Vor- und Nachteile
  • AR-Erfahrungen: Dos and Don’ts
  • AR-Erfahrungen: Konzeption und Entwicklungsprozess

Details

Beginn:
13. Mai 2020 - 10:00
Ende:
15. Mai 2020 - 17:00
Kosten:
€1590
Veranstaltungstags:
, , , , , , ,
Webseite:
https://www.dapr.de

Veranstalter

DAPR GmbH
Webseite:
www.dapr.de

Veranstaltungsort

DAPR Seminarzentrum
Ritterstraße 9, Düsseldorf, 40213 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
(0211) 17607060
Webseite:
http://www.dapr.de/kontakt/
Unsere Partner