Newsroom von SCRIPT Communications

  • 7. Mai 2015 Script Communications

    Content Strategy Camp in Dieburg

    Ein Thema, zwei Tage, mehr als 150 Expertinnen und Experten – wer am 12. und 13. Juni 2015 zum Content Strategy Camp 2015 (#cosca15) auf den Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) nach Dieburg kommt, den erwartet ein abwechslungsreiches Programm rund um Content Strategie und Content Marketing.

     

    „Content counts – Inhalt zählt“ ist das Motto des BarCamps, das in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfindet. Die Macherinnen verstehen das bewusst mehrdeutig. „Content ist innerhalb kürzester Zeit zu einem zentralen Begriff für Unternehmenskommunikation und Marketing geworden. Unternehmen setzen vermehrt Content-getriebene Projekte um. Agenturen entwickeln neue Angebote. Und ein etablierter Verband wie das Forum Corporate Publishing schreibt sich das Thema auf die Fahnen“, fasst Thomas Pleil, Professor an der h_da, die aktuelle Entwicklung zusammen. „Das ist genau der richtige Moment, um auch über Wirkungsweisen und wirtschaftliche Aspekte zu diskutieren.“

    Mitmach-Konferenz

    Eine Besonderheit des Content Strategy Camps ist das Format der Konferenz. Bei BarCamps steht das Programm nicht im Vorfeld fest, sondern wird gemeinsam vor Ort gestaltet. Beim so genannten „Session Pitch“ stellen die Teilnehmerinen und Teilnehmer ihre Themen vor. Die Anwesenden signalisieren per Handzeichen, welche Themen sie interessant finden und die Organisatoren erstellen daraus das Tagesprogramm. Das inhaltliche Spektrum der jeweils 1-stündigen Sessions reicht deshalb von Praxispräsentation über Fachgespräche zu Methoden und Tools bis hin zu Fragerunden. Das Ergebnis ist ein vielfältiges und buntes Programm, das sich deutlich von traditionellen Konferenzen unterscheidet – weshalb BarCamps auch als Un-Konferenzen bezeichnet werden.

    BarCamp als besondere Lernform

    Für Thomas Pleil, der am Mediencampus gerade den neuen Studiengang Onlinekommunikation aufgebaut hat, sind BarCamps vor allem eine anregende Lernform: „Die Digitalisierung durchdringt alle Lebensbereiche, und wir merken, dass wir sowohl als Individuen, als auch in Unternehmen und Institutionen neue Kompetenzen brauchen, um damit umzugehen. Das Format BarCamp überträgt die Dynamik des Netzes in ein unmittelbares Erlebnis und ermutigt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, neue Formen auszuprobieren. Das kostet am Anfang etwas Überwindung, fördert aber das vernetzte Lernen.“

    Veranstalter des Content Strategy Camps 2015 ist der eBusiness-Lotse Darmstadt-Dieburg, das Kompetenzzentrum für Onlinekommunikation und E-Learning an der Hochschule Darmstadt als Gastgeber. Kooperationspartner sind die Agenturen SCRIPT Communications und SinnerSchrader.

    Kontakt für Rückfragen:

    Sascha Stoltenow
    s.stoltenow@script-com.de

    Teile diesen BeitragShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Unsere Partner